Entdecke ein super einfaches und unsagbar köstliches Rezept für überbackene Zucchini im Airfryer! Saftige Zucchini, herzhaftes Hackfleisch und schmelzender Käse – ein echter Genuss. Wenn du Crunch in Kombination mit würzigem Geschmack liebst, solltest du dieses Rezept nicht verpassen!

Du liebst gesunde  Zucchini und möchtest diese super schnell und vor allem köstlich zubereiten?  Dann bist du hier genau richtig.

Knusprig überbackene Zucchini im Airfryer

Überbackene Zucchini im Airfryer sind nicht nur unglaublich lecker , sondern auch eine großartige Möglichkeit, frisches Gemüse in deine Mahlzeiten zu integrieren. Die Kombination von zarter Zucchini, herzhaftem Hackfleisch und schmelzendem Käse ist einfach unschlagbar. 

Man kann hier toll einen Salat dazu servieren, aber auch Reis passt z.B. hervorragend.

Zucchini vorbereiten

Überbackene Zucchini im Airfryer – Zutaten:

  • 2-3 frische Zucchini
  • 250 g Hackfleisch (du kannst Rind, Schwein oder Geflügel verwenden)
  • 400 g Tomatensauce
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 3 EL Parmesan
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Salz
  • Cornflakes-Panade
  • 1 Ei

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1: Die Füllung vorbereiten

Fangen wir mit der Zubereitung der leckeren Füllung für unsere überbackenen Zucchini an. 

In einer Pfanne das Hackfleisch anbraten, bis es schön angebräunt ist. Füge anschließend die Tomatensauce hinzu und lass alles für etwa 5 Minuten köcheln. Vergiss nicht, die Mischung mit Salz und Pfeffer abzuschmecken.

Hackfleisch Sauce für die Füllung

Schritt 2: Die Zucchini vorbereiten

Während die Hackfleisch-Tomatensauce-Mischung köchelt, widmen wir uns den Zucchini. Wasche sie gründlich und halbiere sie längs. Mit einem Löffel kannst du nun vorsichtig das Innere der Zucchini aushöhlen, um Platz für die Füllung zu schaffen. 

Schritt 3: Die Zucchini panieren

Jetzt wird’s knusprig! Bereite eine Panierstation vor. Du benötigst drei Schalen: eine mit Mehl, eine mit verquirltem Ei und die letzte mit einer Mischung aus zerkleinerten Cornflakes, Oregano und Salz.

Nimm nun jede Zucchinihälfte und wälze sie zuerst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss in der Cornflakes-Mischung. Stelle sicher, dass die Panade gleichmäßig auf den Zucchini haftet.

Zucchini mit Cornflakes panieren

Schritt 4: Backen im Airfryer

Nun kommt die Heißluftfritteuse  ins Spiel. Bei 200°C vorgeheizt, lege die panierten Zucchini mit der Außenseite nach oben in den Airfryer und lasse sie für etwa 8 Minuten backen. Die Zucchini werden von außen schön knusprig und behalten gleichzeitig ihre zarte Textur.

Knusprige Zucchini in der Heißluftfritteuse

Schritt 5: Füllen und Überbacken

Nimm nach dem Backen die Zucchini mit einer Zange aus dem Airfryer. Jetzt ist es an der Zeit, die vorbereitete Hackfleisch-Tomatensauce-Mischung in die Zucchini zu füllen. Lege dann großzügig die Mozzarellascheiben auf jede Zucchinihälfte und bestreue alles noch mit Parmesan.

Gib die gefüllten Zucchini zurück in den Airfryer und backe sie weitere 5-6 Minuten, oder bis der Käse schön geschmolzen und leicht gebräunt ist.

Airfryer Zucchini - mit Mozzarella überbacken

So schnell hast du eine würzig-knusprige Köstlichkeit gekocht: Überbackene Zucchini im Airfryer, die nicht nur unglaublich lecker sind, sondern auch eine etwas gesündere Wahl für ein herzhaftes Abendessen sind. Die knusprige Panade, das saftige Hackfleisch und der schmelzende Käse machen dieses Gericht so so lecker. Probier es unbedingt aus. Guten Appetit!

Überbackene Zucchini aus der Heißluftfritteuse

Überbackene Airfryer Zucchini

Überbackene Zucchini in der Heißluftfritteuse

Diese Zucchini werden köstlich mit Hackfleisch, Tomatensauce und Mozzarella überbacken. Schnell und knusprig im Airfryer.
No ratings yet
Drucken Pin Rate
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Heißluftfritteuse
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Koch-Zeit: 21 Minuten
Arbeitszeit: 31 Minuten
Portionen: 2 Personen
Autor: Hauptsache-Lecker

Empfehlung Equipment

Heißluftfritteuse - Affiliate Link*

Zutaten

  • 2-3 frische Zucchini
  • 250 g Hackfleisch
  • 400 g Tomatensauce
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 3 EL Parmesan
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Salz
  • Cornflakes-Panade
  • 1 Ei

Anleitung

  • In einer Pfanne das Hackfleisch anbraten, bis es schön angebräunt ist. Füge anschließend die Tomatensauce hinzu und lass alles für etwa 5 Minuten köcheln. Vergiss nicht, die Mischung mit Salz und Pfeffer abzuschmecken.
  • Während die Hackfleisch-Tomatensauce-Mischung köchelt, widmen wir uns den Zucchini. Wasche sie gründlich und halbiere sie längs. Mit einem Löffel kannst du nun vorsichtig das Innere der Zucchini aushöhlen, um Platz für die Füllung zu schaffen.
  • Jetzt wird’s knusprig! Bereite eine Panierstation vor. Du benötigst drei Schalen: eine mit Mehl, eine mit verquirltem Ei und die letzte mit einer Mischung aus zerkleinerten Cornflakes, Oregano und Salz.
  • Nimm nun jede Zucchinihälfte und wälze sie zuerst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss in der Cornflakes-Mischung. Stelle sicher, dass die Panade gleichmäßig auf den Zucchini haftet.
  • Nun kommt die Heißluftfritteuse  ins Spiel. Bei 200°C vorgeheizt, lege die panierten Zucchini mit der Außenseite nach oben in den Airfryer und lasse sie für etwa 8 Minuten backen. Die Zucchini werden von außen schön knusprig und behalten gleichzeitig ihre zarte Textur.
  • Nimm nach dem Backen die Zucchini mit einer Zange aus dem Airfryer. Jetzt ist es an der Zeit, die vorbereitete Hackfleisch-Tomatensauce-Mischung in die Zucchini zu füllen. Lege dann großzügig die Mozzarellascheiben auf jede Zucchinihälfte und bestreue alles noch mit Parmesan.
    Gib die gefüllten Zucchini zurück in den Airfryer weitere 5-6 Minuten, oder bis der Käse schön geschmolzen und leicht gebräunt ist.

Tipps

  • Überprüfe zwischendurch das Ergebnis und passe die Zeit gegebenenfalls an, da alle Heißluftfritteusen etwas unterschiedlich sind.
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @ivy_hauptsache_lecker

Nicht nur überbacken können Zucchini aus der Heißluftfritteuse glänzen. Sie sind auch ein wundervoll knuspriger Snack als Airfryer Zucchini-Happen. Schau dir gleich das Rezept dazu an!

*Auf meiner Website verwende ich Amazon-Affiliate-Links, was bedeutet, dass ich für bestimmte Produkte eine kleine Provision erhalte, wenn Sie über diesen Link gekauft werden. Natürlich empfehle ich hier nur gut getestete Produkte, die ich selbst sehr schätze!